Das Menür für den arabischen Brunch am 31.07. stellt sich vor!!!

Was eine Vielfalt an Speisen und die Mehrzahl vegan.
Das Buffet bietet euch vegane und vegetarische Köstlichkeiten die euch das Wasser im Munde zusammen laufen lassen werden, hier eine Übersicht:

Veganes

Ägyptische Linsensuppe, dazu frittiertes Brot

Manai’sh bil Zaatar:  Zaatar ist eine Mischung von Thymian, Sumak, Sesam. Die Mischung wird mit Olivenöl auf einem Brotteig verteilt

Teigtasche mit Spinat, Zwiebel, Sumak, Olivenöl

Batata Harr sind Kartoffeln mit frischem Koriander, Knoblauch und Zitrone

Betenjan Raheb wird kalt serviert und besteht aus Auberginen, Petersilien, Pfefferminz, Tomaten, Knoblauch, frischen Zwiebeln, Olivenöl und Zitronen

Loubia bil Zeit sind frische grüne Bohnen mit frischen Tomaten, Zwiebeln, Knoblauch und Olivenöl. Dazu gibt es Reis mit frittierten Hochzeitsnudel
Fattoush ist ein gemischter Salat mit Sumak, Debs Ruman (Granatsirup, bio aus Libanon), Olivenöl und Zitrone

Foul sind Saubohnen gekocht mit Kreuzkümmel, Zitronen und Olivenöl. Dekoriert mit Tomaten, Zwiebel, Petersilie

Süßes

Amardin ist ein Abrikosemus

Baklava mit Nüsse

Vegetarisches

Fattat Betenjan sind gebackene Auberginen, mit Homos, einer Schichte Yoghurt und Sesampaste, dazu frittiertes Brot

Omlette mit Petersilie, Pfefferminz, Zwiebel und Yoghurt

Labne ist Frisch Käse mit Olivenöl und Pfefferminzblättern und passt gut zu Manai’sh bil Zaatar

Süßes
Mehalabiyye ist ein Milchpudding mit Orangenblütenwasser, dekoriert mit Pistazien

Knefe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.