Virtueller Pausenraum

Wir freuen uns sehr über all die vielen Mails und Nachrichten, die uns in den letzten Tagen erreicht haben. Die aufmunternden Worte und die Teilnahme an der schwierigen Situation von kleinen Betrieben wie uns berührt uns sehr. Viele von euch haben uns gefragt, wie sie uns unterstützen können. Da kam die Mail von Felix und Caro gerade recht, denn die beiden haben uns auf die Idee des virtuellen Pausenraums gebracht. Das sieht zum Beispiel wie folgt aus:

„Ich trinke jeden Tag ca. 2 Tassen Kaffee, einen morgens und einen mittags. Ich würde alle meine Mittagskaffees in Gedanken bei Euch trinken, d.h. ich bleibe auf meinem Balkon, zahle Euch aber einen Kaffee (…) Ich trinke bei Euch also 7 virtuelle Nachmittagskaffees die Woche, die ich Euch gerne wöchentlich überweisen würde, bis Corona vorbei ist. (…) Caro würde einen genial leckeren virtuellen Kuchen essen…“ (Danke an Felix und Caro für die liebe Mail und den tollen Vorschlag!)

Du willst es den beiden – und mittlerweile schon mehr als 50 anderen Spender*innen – gleich tun? Dann nutze unseren virtuellen Pausenraum, um Kaffee, Kuchen oder Mittagstisch in Gedanken zu genießen und uns mit einer Spende zu unterstützen. Vielen Dank!

Und wenn du einen Instagram Account hast, freuen wir uns über einen Post unter #virtuellerpausenraum und #pausenraumfreiburg, wenn Du zu Hause beim Kaffeetrinken an uns denkst! 🙂

Zahlungsmethode auswählen
Persönliche Informationen

Du bekommst eine Mail mit den Überweisungsdaten.

Alle Zuwendungen werden dankbar entgegengenommen, sind aber steuerlich nicht abzugsfähig, da wir keinen Gemeinnützigkeitsstatus haben.

Spendensumme: 3,20€